+++ Einschränkungen durch Corona-Verordnungen möglich. » Mehr erfahren +++

Umbau Museum

Newsletter Nr. 3 – Baustelle Deutsches Sielhafenmusem

Das Deutsche Sielhafenmuseum in Carolinensiel wird möglicherweise coronabedingt erst wieder im Jahr 2022 öffnen. Aber die Umbauarbeiten gehen weiter und einige Bereiche sind bereits abgeschlossen. Der 3. Newsletter zur Baustelle Deutsches Sielhafenmuseum steht Ihnen hier zum Download als .pdf-Datei zur Verfügung.

Service-Qualität im Deutschen Sielhafenmuseum

Deutsches Sielhafenmuseum wird für Verbesserung der Servicequalität ausgezeichnet

Das Deutsche Sielhafenmuseum hat das Zertifikat ServiceQualität Deutschland der Stufe I erhalten. Seit September 2020 nimmt das Museumsteam an dem touristischen Qualifizierungsprogramm teil und verpflichtet sich damit zur kontinuierlichen Verbesserung seiner Dienstleistungsqualität im Sinne der Kunden und Mitarbeiter. Das Zertifizierungsverfahren ServiceQualität Deutschland wird in Niedersachsen gemeinsam vom Wirtschaftsministerium, der TourismusMarketing Niedersachen, der DEHOGA und der …

Weiterlesen …

Umbau Museum

Baustelle Deutsches Sielhafenmuseum

Liebe Freundinnen und Freunde des Sielhafenmuseums und des Museumshafens, ein besonderes Jahr neigt sich dem Ende zu. Wegen der aktuellen Bestimmungen zur Eingrenzung der Corona-Pandemie hat das Deutsche Sielhafenmuseum am 2.11. die Museumssaison vorzeitig beendet. Mit einer erneuten Öffnung vor Ende der Umbauarbeiten ist nun nicht mehr zu rechnen. Lediglich die Sonderausstellung über die Harlebucht …

Weiterlesen …

Umbau Museum

Baustelle Museum

Liebe Freundinnen und Freunde des Museumshafens, seit meinem Brief vom April hat sich einiges verändert. Das Museum reagiert auf den touristischen Ansturm auf unsere Nordseeküste und erweitert zusammen mit dem Nationalpark-Haus die Öffnungszeiten in der Alten Pastorei: Mo.-Fr. 11 bis 17 Uhr, Sa. und So. 13 bis 17 Uhr. Natürlich gelten weiter die Personenbegrenzung für …

Weiterlesen …

Segelkutter Gebrüder AZ:5

Segelkutter Gebrüder AZ:5

Schiffsfahrt ins Wattenmeer – Zwischen Störtebeker und Käpt’n Blaubär „Nu schaut Euch mal die Pötte an. Das’s ja wohl gigantisch, nech?“ Bommel, so sollen wir den weißhaarigen Herrn nennen, der auf den noch weit entfernten amerikanischen Kreuzfahrtriesen zeigt, ergänzt: „Das da hinten ist die „Pride of America.“ Ein abenteuerlicher Tagesausflug mit der Gebrüder AZ:5 Ein …

Weiterlesen …