+++ Einschränkungen durch Corona-Verordnungen möglich. » Mehr erfahren +++

Urlaub trotz Corona – Welche Beschränkungen gelten in Carolinensiel-Harlesiel

Urlaub in Niedersachsen ist wieder Gästen aus allen Bundesländern erlaubt.

Die Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen, gültig ab 31. Mai 2021 bis einschl. 24. Juni 2021, bringt weitere Erleichterungen auf den Weg. Der Landkreis kann per Allgemeinverfügung in Abhängigkeit von der Inzidenz davon abweichen.

Neben den allgemein und bundesweit gültigen Hygiene- und Abstandsregeln sowie der Mund-Nasen-Maske-Pflicht gelten die neuen Erleichterungen nur in Landkreisen und kreisfreien Städten Niedersachsens, in denen die Inzidenz unter 100 liegt. Bei einem Inzidenzwert über 100 greift das Infektionsschutzgesetz (IfSG) des Bundes.

Der aktuelle Inzidenzwert (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten 7 Tage) für den Landkreis Wittmund:

Quelle: Robert Koch-Institut (RKI), dl-de/by-2-0

Was ist möglich und was muss ich beachten?

Urlaub in Hotel, Pension, Ferienwohnung, Ferienhaus ...

  • Urlaub in Niedersachsen ist Gästen aus allen Bundesländern erlaubt
  • Bei Anreise ist von jedem Gast ein offizielles negatives Corona-Schnelltestergebnis vorzuweisen, nicht älter als 24 Stunden (ausgenommen nachweislich Genesene und 2-fach Geimpfte, die ihre 2. Impfung vor mindestens 14 Tagen erhalten haben und Kinder bis einschl. 14 Jahre)
  • Während des Aufenthaltes in der Unterkunft sind innerhalb 1 Woche zwei weitere negative Corona-Testergebnisse nachzuweisen. Sofern die Unterkunft die Möglichkeit bieten kann, ist auch ein Corona-Selbsttest unter Aufsicht ausreichend
  • Die Testergebnisse sind vom Gast dem Vermieter unaufgefordert vorzulegen
  • Bei einer Verschlechterung der Inzidenz und damit verbundenen erhöhten Beschränkungen in der Unterkunft müssen Gäste den bereits begonnenen Aufenthalt nicht vorzeitig beenden
  • Das Übernachten zu touristischen Zwecken in Wohnmobilen und Kraftfahrzeugen auf öffentlichen Flächen und auf für die Öffentlichkeit geöffneten Flächen ist untersagt

Gastronomie

  • Die Gastronomie darf innen und außen öffnen, Bewirtung ist nur an Tischen zulässig
  • Für den Besuch der Innen-Gastronomie ist ein negativer Corona-Test bei einer Inzidenz von über 35 erforderlich, im Außenbereich bei einer Inzidenz von über 50
  • Registrierungspflicht aller Besucher (elektronisch mit luca-App, im Einzelfall auf Papier)
  • An den Tischen gilt, wie im privaten Bereich, eine Maximalbelegung je nach aktueller Inzidenz (nachweislich Genesene und 2-fach Geimpfte, die ihre 2. Impfung vor mindestens 14 Tage erhalten haben und Kinder bis einschl. 14 Jahre)

Handel

  • Alle Geschäfte dürfen öffnen mit Hygienekonzept
  • Geschäfte können ohne Schnelltest aufgesucht werden
  • Zutritt nur mit medizinischer Maske oder FFP2-Maske
  • Bei einer Inzidenz über 50 besteht Registrierungspflicht der Kunden (elektronisch, im Einzelfall auf Papier) in Geschäften, die nicht der Versorgung zum täglichen Bedarf zugeordnet sind

Wo kann ich mich offiziell testen lassen?

Neben den bereits bestehenden Schnelltest-Stationen im Landkreis Wittmund werden kurzfristig weitere Testmöglichkeiten eingerichtet.

Bestehende Teststationen:

Eine Aufstellung weiterer Teststationen, mit und ohne Voranmeldung, finden Sie hier:
https://corona.landkreis-wittmund.de/Testzentren/

Hilfreich

Vorschriften der Niedersächsischen Landesregierung und die Niedersächsische Corona-Verordnung
https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften-der-landesregierung-185856.html


Wir haben die kurze Zusammenfassung der vorstehenden Regelungen nach bestem Wissen erstellt und bemühen uns diese auch möglichst tagesaktuell zu halten, zu ergänzen oder zu ändern. Wir können jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen und dürfen auch keine Rechtsberatung erteilen. Haben Sie weitere Fragen oder benötigen Sie Hilfe, dann schreiben Sie uns gerne eine eMail an info@nordseeurlaubbuchen.de oder rufen Sie uns an.