Internationaler Museumstag

Museen entdecken: Am 19. Mai ist Internationaler Museumstag und das Deutsche Sielhafenmuseum in Carolinensiel ist dabei!

Der Internationale Museumstag wird in Deutschland am 19. Mai gefeiert! Über 1400 Museen bieten den Besucherinnen und Besuchern unter der Prämisse „Museen mit Freude entdecken“ analoge und digitale Aktionen, ermöglichen besondere Einblicke in die vielfältige Museumslandschaft und präsentieren sich als Orte des Wissens und des gesellschaftlichen Miteinanders.

Das Deutsche Sielhafenmuseum in Carolinensiel bietet nach seiner gelungenen Neugestaltung der Dauerausstellung viele Entdeckungsmöglichkeiten: Die Themen rund um die Handelsschifffahrt unter Segeln, das Leben der Kapitänsfamilien, die Veränderungen der Sielhäfen an der Harlebucht u.v.m. werden in moderner Präsentation und mit vielen Multimedia- und Hörstationen vermittelt. Mitmach-Stationen wie die Seemannskiste, die Schiffsapotheke, der Flaschenzug, das Angelspiel, das Harlebucht-Puzzle und die Spielebene „Klabautermanns Zuhause“ laden Kinder und Junggebliebene zum Ausprobieren ein. Ein Audioguide kann im Museum kostenlos ausgeliehen werden und steht auch zum Download auf der Homepage bereit.

In der Schifferkneipe des Kapitänshaus (Am Hafen Ost 3) servieren Ehrenamtliche ab 13 Uhr Ostfriesentee und selbstgebackenen Kuchen. Im Kapitänshaus ist auch die diesjährige Sonderausstellung „Häuser am Hafen – Geschichten von Mauern und Menschen“, ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Museumsverbund Ostfriesland, zu sehen. Carolinensiel war im 19. Jahrhundert Drehscheibe zwischen Seehandel und Export landwirtschaftlicher Produkte. Die Bebauung und die zahlreichen Berufe im Handwerk und Handel erinnern daher eher an eine Hafenstadt als an ein ländliches Dorf. Geschäftshäuser, Gastwirtschaften und Speicher prägen bis heute das Bild des Museumshafens. Die Museumsgäste können die Gebäude von damals und heute vergleichen und den Berichten früherer und heutiger Bewohner lauschen. Der 1840 erbaute Wohnspeicher „Groot Hus“ dient seit genau 40 Jahren als Haupthaus des Deutschen Sielhafenmuseums.

Um 11 Uhr laden die Museumsleiterin Dr. Heike Ritter-Eden und die Kuratorin der Sonderausstellung Dr. Julia Kaffarnik zu einer kostenlosen Führung zum Thema „Häuser am Hafen“ ein. Der Rundgang beginnt im Groot Hus (Am Hafen Ost 8), führt um den Museumshafen und endet in der Sonderausstellung im Kapitänshaus.

Der Eintritt in das Sielhafenmuseum ist am 19.5. kostenfrei. Weitere Informationen auf deutsches-sielhafenmuseum.de und alle Aktionen der Museen auf museumstag.de